• Schnellsuche freie Zimmer

Schwanenstein in Lohme Halbinsel Jasmund und Umland

Schwanenstein in Lohme

Markanter Felsen im Meer

Wenige Meter östlich des Hafens von Glowe liegt etwa 20 Meter vom Strand entfernt ein riesiger Findling in der Ostsee. Dabei handelt es sich um den sogenannten Schwanenstein, der mit einem Gewicht von über 160 Tonnen sowie sieben Metern Länge und etwa fünf Metern Breite zu den geschützten Geotopen der Insel Rügen zählt. Der Stein mit dem rötlichen Aussehen besteht aus Hammergranit und ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der letzten Eiszeit von Bornholm an seinen Standort vor Glowe transportiert worden.

Der Sage nach werden auf Rügen die Kinder im Sommer vom Adebar, im Winter vom Schwan gebracht. Bis dahin sind die Kinder in dem Stein verborgen, was zu der Namensgebung beitrug. Der Schwanenstein ist nicht zu verwechseln mit dem sogenannten Svantekas, der wenige Kilometer weiter westlich am Steinstrand von Ruschvitz nahe Glowe liegt.

- Anzeige -

Schwanenstein in Lohme

18551 Lohme